PrintNightmare: Microsoft schließt Sicherheits-Lücke in Windows

Vorweg: Die als „kritisch" eingestufte Sicherheitslücke, die alle Windows-Versionen betrifft, erfordert raschen Handlungsbedarf

Admins sollten unverzüglich die Notfallpatches, die Microsoft außerplanmäßig zur Verfügung stellt, installieren.

Was bewirkt PrintNightmare

  • Die Schwachstelle betrifft den standardmäßig aktiven Printer-Spooler-Service.
  • Angreifer können Ihrem Windows-System einen mit Schadcode präparierten Treiber unterschieben und weitere Schadsoftware installieren.
  • Bei einer dadurch erfolgreichen Übernahme des Domänencontroller ist es dem Angreifer beispielsweise möglich, Nutzerkonten mit Admin-Rechten zu erstellen, Schadcode (Malware) mit System-Rechten auszuführen und dadurch Ihr komplettes IT-System zu übernehmen – mit unabsehbaren Folgen für Ihr Unternehmen.

Was müssen Sie tun? Kurz und knapp: Patchen Sie rasch oder deaktivieren Sie den entsprechenden Print-Spooler-Dienst! Oder kontaktieren Sie unverzüglichen Ihren IT-Dienstleister!

Selbstverständlich unterstützen auch wir von STEGMÜLLER IT Sie gerne bei den nötigen Maßnahmen: Unsere Sicherheitsexperten erreichen Sie unter Telefon 07131 38688-0, per Mail oder über unsere Webseite!

Scroll to Top