Supportende SQL Server 2012/2014

Bevorstehendes Supportende von SQL Server 2012 und SQL Server 2014

Die wichtigsten Fakten und Handlungsempfehlungen nachfolgend zusammengefasst:

Was Sie wissen müssen

  • der erweiterte Support von SQL Server 2012 läuft schon am 12. Juli 2022 aus
  • der erweiterte Support von SQL Server 2014 endet am 9. Juli 2024
  • für SQL Server 2012 erscheinen bereits jetzt keine Updates und Sicherheitspatches mehr
  • SQL Server 2014 erhält noch bis 9. Juli 2024 Sicherheitspatches, doch schon jetzt keine neuen Funktionen und keine Anpassungen mehr an neue Betriebssysteme

Was ist nun zu tun

Empfehlenswert ist die rechtzeitige Migration von SQL Server 2012/2014 zu SQL Server 2019/2022. Achten Sie dabei unbedingt darauf, dass der Datenbankserver vor der Migration perfekt vorbereitet ist:
  • verwenden Sie die aktuell verfügbare Datenbankserver-Version
  • sichern Sie den kompletten Server, um einen eventuellen Datenverlust zu vermeiden
  • prüfen Sie vorab, dass die Dienste auf dem Quellserver richtig funktionieren und keine ausstehenden Neustarts anstehen
  • greifen Sie zur Unterstützung gerne auf den DMA (Database Migration Assistant) zurück
  • achten Sie darauf, dass der Datenbankserver nur auf ein aktuelles Betriebssystem installiert wird (Supportende von Windows Server 20212/2012 R 2 und Windows Server 2016 beachten)

Die Migration an sich

Hier gibt es natürlich verschiedene Möglichkeiten:
  • eine Übernahme der Datenbanken mithilfe des DMA
  • die Installation von SQL Server 2019 über die vorhandene Version von SQL Server (Achtung: dies ist nur bei bestimmten Versionen möglich!)
  • die Aktualisierung älterer Datenbankserver zu neuen Versionen: Diese kann u. U. auch mit per In-place-Upgrade erfolgen
  • die Datenbanken mit einer durchgeführten Datensicherung migrieren und den Protokollversand nutzen
Sie sind sich nicht sicher, ob Sie die Migration allein bewerkstelligt bekommen? Gerne beraten wir Sie! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Scroll to Top